10.09.2017 / Allgemein / /

Willkommen an der energy tour!

energy tour 2017 mit soviel Standorten wie noch nie!

Was 2008 bescheiden angefangen hat, ist nun mit der Ausgabe 2017 zu einem beachtlichen kantonalen Anlass gewachsen. An neun Standorten im Thurgau finden Sie alles, was Sie über E-Mobilität, Energieeffizienz, erneuerbare Energien und regionale Wirtschaft wissen sollten. Wegen den positiven Erfahrungen bei Testfahrten an der energy tour bin ich ein begeisterter Fan der E-Mobilität geworden. Wir unternehmen Bike Touren durch den Thurgau, die Ostschweiz und in Kombination mit dem ÖV durch die ganze Schweiz. Zu den Fahrten durch die wunderbaren Landschaften gehört auch ein Mittagshalt in einer Wirtschaft mit regionalen Spezialitäten. Mit «Thurgauer Naturstrom» wird die E-Mobilität erst recht umweltfreundlich.

An dieser Stelle danke ich allen ehrenamtlich tätigen Teams vor Ort, allen Sponsoren, Fachleuten und Pionieren. Unsere Freude ist gross über die Vielfalt und die Perfektion der Angebote an den Veranstaltungsorten. Überall erleben Sie E-Mobilität, Energieeffizienz und erneuerbare Energien in allen Facetten. Die Liste der zusätzlichen Attraktionen ist vielfältig. Am längsten dabei ist Eschlikon, wo Sie nebst Oldtimern, Seifenkisten und Rösslifahrten zusätzlich eine Ausstellung von über 20 einheimischen Firmen erleben. Besichtigen Sie das erste PlusEnergie Schulhaus der Ostschweiz in Münchwilen/St. Margarethen. Staunen Sie über das erste Minergie-A Industriegebäude im Thurgau in Roggwil. Auch in Weinfelden – wo mit den technischen Betrieben erstmals eines der grossen Thurgauer Stadtwerke mit von der Partie ist – erleben Sie eine eindrückliche Präsentation am Beispiel eines 250 Jahre alten Einfamilienhauses, das zum energieeffizienten ZweiGenerationenhaus umgebaut wird. Die Firma Pezag, die TGB Bischofszell und die Gemeinde Hauptwil-Gottshaus bieten Ihnen am Firmenstandort der pezag alles zum Thema Energie und dies unter dem Motto «James Bond 007». Lassen Sie sich und Ihren Nachwuchs vom Programm überraschen. Am Bahnhof Tobel-Tägerschen veranstalten die Gemeinden Affeltrangen und Tobel-Tägerschen gemeinsam einen überaus interessanten Tag «on tour». Speziell ist die «woodvetia» Aktion im Hinterthurgau. An drei verschiedenen Standorten ermöglichen die Firmen spannende Einblicke in die Wertschöpfungskette Holz. Von der Holzernte im Wald mit modernsten Maschinen bis zur Verarbeitung in der Sägerei, in der Zimmerei, sowie im modernen Heizkraftwerk erfahren Sie Alles über Schweizer Holz.

An fast allen Standorten finden Sie Festwirtschaften, Kinderbetreuung, Musik und andere Attraktionen. Auch dieses Jahr haben Sie grösste Chancen, beim Wettbewerb ein E-Bike der Spitzenklasse im Wert von Fr. 5`000.— zu gewinnen.

Stellen Sie Ihre individuelle Tour zusammen! Erleben Sie die energy tour 2017 mit Familie und Freunden.

 

Josef Gemperle, OK energy tour
http://www.energytour.ch