22.05.2011 / Allgemein / /

Danke Thurgau!

Das Thurgauer Stimmvolk hat unserer Verfassungsinitiative „Ja zu effizienter und erneuerbarer Energie – natürlich Thurgau“ überaus deutlich zugestimmt und damit die beiden wichtigsten Grundpfeiler für eine zukunftstaugliche und nachhaltige Energiepolitik in der Kantonsverfassung verankert. Förderung von Energieeffizienz und erneuerbare Energien erhielten damit den Stellenwert, der ihnen zusteht. Das Thurgauer Stimmvolk bestätigt mit diesem Abstimmungsresultat die vorangegangenen Entscheidungen des Grossen Rates.

Danke Thurgau!
Das Thurgauer Stimmvolk hat unserer Verfassungsinitiative „Ja zu effizienter und
erneuerbarer Energie – natürlich Thurgau“ überaus deutlich zugestimmt und damit
die beiden wichtigsten Grundpfeiler für eine zukunftstaugliche und nachhaltige Energiepolitik
in der Kantonsverfassung verankert. Förderung von Energieeffizienz und
erneuerbare Energien erhielten damit den Stellenwert, der ihnen zusteht.
Das Thurgauer Stimmvolk bestätigt mit diesem Abstimmungsresultat die vorangegangenen
Entscheidungen des Grossen Rates. Dank der beispielhaften parteiübergreifenden
Zusammenarbeit ist es in den letzten Jahren gelungen, den Thurgau zum
Vorzeigekanton in Sachen nachhaltiger Energiepolitik zu machen. Dieses klare Abstimmungsresultat
ist ein deutliches Zeichen an die anderen Kantone und
an den Bundesrat, endlich auch auf nationaler Ebene die Weichen für eine
nachhaltig effiziente und langfristig gesicherte einheimische Energieversorgung
zu stellen.
Das Präsidium ist sehr erfreut über den Urnenentscheid und ist zuversichtlich, dass
einer schnellen Umsetzung der nun wieder vereinten Zwillingsinitiativen nichts mehr
im Wege steht. Wir danken dem breit abgestützten Initiativkomitee für die grossartige
Unterstützung und dem Thurgauer Stimmvolk für den überaus klaren Entscheid.
Danke Thurgau!

http://www.drs.ch/www/de/drs/nachrichten/regional/ostschweiz/263587.kanton-thurgau.htm