08.04.2011 / Allgemein / /

Parole CVP zu den Energieinitiativen

Im weitern wird am 15. Mai 2011 über die Volksinitiative  „Ja zu effizienter und erneuerbarer Energie- natürlich Thurgau!“ abgestimmt werden. Die Initiative wurde durch CVP-Kantonsrat Josef Gemperle, Fischingen, lanciert. Sie festigt, die von der CVP massgeblich geprägte erfolgreiche Thurgauer Energiepolitik.  Die Förderung erneuerbarer Energien und der Energieeffizienz soll als ausdrückliche Staatsaufgabe neu in der Verfassung verankert werden. Die Verfassung soll mit folgendem Inhalt ergänzt werden: Kanton und Gemeinden fördern Massnahmen zur Nutzung umweltverträglicher erneuerbarer Energien und schaffen Anreize für eine sparsame und effiziente Energieverwendung.
Die Delegierter der CVP Thurgau empfehlen mit 73 Ja-Stimmen (ohne Gegenstimmen) die Annahme der Initiative.  weitere Informationen