30.11.2011 / Allgemein / /

Stromnetze im Thurgau ausbauen

Fischingen. CVP-Kantonsrat Josef Gemperle (Fischingen) ist der eigentliche Vater des Thurgauer Energieförder-Programms. Der Grosse Rat hat die Fördergelder für erneuerbare Energien mehrfach massiv erhöht. Der Schlüssel zur Energiewende liege gemäss Fachleuten aber beim Ausbau der Stromnetze und bei den Speicherkapazitäten, schreibt Gemperle in einem neuen Vorstoss.

Stromnetze im Thurgau ausbauen

Fischingen. CVP-Kantonsrat Josef Gemperle (Fischingen) ist der eigentliche Vater des Thurgauer Energieförder-Programms. Der Grosse Rat hat die Fördergelder für erneuerbare Energien mehrfach massiv erhöht. Der Schlüssel zur Energiewende liege gemäss Fachleuten aber beim Ausbau der Stromnetze und bei den Speicherkapazitäten, schreibt Gemperle in einem neuen Vorstoss.

Der CVP-Kantonsrat will den Regierungsrat daher beauftragen, einen Bericht über Zustand und Ausbaufähigkeit der Stromnetze im Thurgau zu erstellen. Der Wechsel zu einer dezentralen Energieversorgung mache es nötig, dass Leitungen, Trafostationen und Steuerungstechniken der Netze im ländlichen Raum erheblich verstärkt würden. (hal)

http://www.thurgauerzeitung.ch/ostschweiz/thurgau/kantonthurgau/tz-tg/art123841,2776813

, müssen Sie eingeloggt sein!

Um Inhalte kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!


Automatisch einloggen auf diesem Computer.

Anzeige:

Anzeige: