02.03.2016 / Klima- und Energiepolitik / /

Strom und Holz in Kleinanlagen: Grosses Interesse

Nicht alle Interessierten konnten schlussendlich am Anlass teilnehmen, so viele Anmeldungen waren eingegangen. Die Traditionsfirma Schmid AG, ein wichtigerer Arbeitgeber im Hinterthurgau, hat schon viele Innovationen auf den Markt gebracht. In Eschlikon präsentiert der Schweizer Holzfeuerungspionier Schmid energy solutions eine Weltneuheit erstmals auf dem Schweizer Markt.

Grosser Andrang bei der http://www.schmid-energy.ch in Eschlikon: Nicht alle Interessierten konnten schlussendlich am Anlass teilnehmen, so viele Anmeldungen waren eingegangen. Die Traditionsfirma Schmid AG, ein wichtigerer Arbeitgeber im Hinterthurgau, hat schon viele Innovationen auf den Markt gebracht. In Eschlikon präsentiert der Schweizer Holzfeuerungspionier Schmid energy solutions eine Weltneuheit erstmals auf dem Schweizer Markt. Er hat die Vertretung für „Spanner Holz-Kraft-Anlagen“ in der Schweiz übernommen. Diese Anlagen erzeugen gleichzeitig Strom und Wärme aus Holzhackschnitzeln. Die Weltneuheit für den kleineren Leistungsbereich von 10kW elektrisch und 20 kW thermisch ist das erste Produkt dieser Art, das in Serie produziert wird. Die vielen Besucher freuten sich sehr über die guten Neuigkeiten aus dem Hause Schmid. Als allerdings klar wurde, dass in Bern offenbar schon vorsorglich bei den KEV- Projekten im Bereich Biomasse zum «Rückzug» geblasen wird, kehrte die Stimmung. CEO Philipp Lüscher bedauerte denn auch diesen unerwartet schnellen Rückzieher bei der KEV. Seine Unternehmen investiere Millionen in die Entwicklung innovativer Produkte. Es sei unbegreiflich, wenn dann kurz vor der Markteinführung die Bedingungen wieder so geändert werden, dass schlussendlich die erfolgreiche Markteinführung gefährdet sei. Viele Besucher äusserten sich spontan sehr enttäuscht und verstehen die Welt nicht mehr. Viele Leute würden sehr gerne Projekte umsetzen, ohne verlässliche politische Rahmenbedingungen sei dies aber ganz einfach unmöglich. Fünf Organisationen haben gemeinsam mit Schmid AG diesen Anlass auf die Beine gestellt. Sie wurden mit einem grossen Besucheraufmarsch belohnt.